Menü

Zeichenfabrik

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN /

Geltungsbereich

Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen („AGB“) regeln - jeweils in deren neuester Fassung – die Rechtsbeziehungen zwischen Zeichenfabrik Ausbildungsstätte für Kunst GmbH („Zeichenfabrik“) und deren Kunden. Der Kunde erklärt, die AGB gelesen zu haben und mit diesen einverstanden zu sein.

Abweichende Bedingungen des Kunden werden nur im Fall der ausdrücklichen schriftlichen Bestätigung durch Zeichenfabrik anerkannt. Entgegenstehende AGB von Kunden gelten somit als nicht vereinbart und sind unwirksam, es sei denn, diese werden von Zeichenfabrik ausdrücklich schriftlich anerkannt und zugesichert.

Zeichenfabrik behält sich das Recht vor, diese AGB jederzeit zu ändern. Änderungen und / oder Neufassungen werden auf der Webseite www.zeichenfabrik.at und durch Aushang im Geschäft mit der Anschrift 1150 Wien, Flachgasse 35-37/4-5 kundgemacht.

Leistung

Zeichenfabrik organisiert und veranstaltet Malerei- und Zeichenkurse („Kurse“) gegen Entrichtung eines Entgelts („Kursgebühr“). Die Vermittlung didaktischer Inhalte erfolgt durch Dritte („Lehrer“), die durch Zeichenfabrik beauftragt sind. Für Richtigkeit und Inhalt der Vermittlung trägt Zeichenfabrik keinerlei Haftung. Kurse werden üblicherweise am Firmensitz, Flachgasse 35-37, 1150 Wien abgehalten.

Teilnahme und Zahlungsbedingungen

Das Angebot von Zeichenfabrik zur Teilnahme an Kursen ist freibleibend. Im Falle eines Anmeldeersuchens durch den Kunden kann Zeichenfabrik binnen 7 Werktagen durch Übersendung einer Teilnahmebestätigung den Vertrag mit dem Kunden verbindlich abschließen („Vertragsschluss“).

Anlässlich des Vertragsschlusses verpflichtet sich der Kunde zur Zahlung der jeweiligen Kursgebühr. Die Kursgebühr ist mit Zugang der Teilnahmebestätigung fällig. Zeichenfabrik kann vom Vertrag zurücktreten, wenn die Entrichtung der Kursgebühr nicht binnen 2 Wochen ab Zugang der Teilnahmebestätigung erfolgt.

Sämtliche Zahlungen haben an nachstehendes Konto zu erfolgen:
Zeichenfabrik Ausbildungsstätte für Kunst GmbH
IBAN: AT93 2011 1291 2318 4400
BIC: GIBAATWWXXX

Stornobedingungen

Der Kunde kann bis 30 Tage vor Kursbeginn den Rücktritt vom Vertrag erklären. Die Rücktrittserklärung hat schriftlich zu erfolgen. Diesfalls wird Zeichenfabrik kein Bearbeitungsentgelt verrechnen und dem Kunden allfällig geleistete Zahlungen rückerstatten. Sollte der Kunde bis spätestens 14 Tage (bei Zeichenfabrik einlangend) vor Kursbeginn schriftlich erklären, am Vertrag nicht festhalten zu wollen, gewährt Zeichenfabrik ein Skonto in Höhe von 50% der Kursgebühr. Bei später einlangender Erklärung ist jedenfalls die gesamte Kursgebühr zu bezahlen.

Zeichenfabrik kann vom Vertrag zurücktreten, wenn vor Beginn des gebuchten Kurses absehbar ist, dass weniger als vier Kunden teilnehmen werden. Zur Wirksamkeit des Rücktritts muss Zeichenfabrik die Rücktrittserklärung den betreffenden Kunden spätestens 6 Tage vor Kursbeginn übermitteln. Allfällig geleistete Zahlungen des Kunden werden diesfalls durch Zeichenfabrik rückerstattet.

Etwaiger Ausfall von Unterrichtseinheiten durch höhere Gewalt können vom Teilnehmer nicht im Sinne einer entgeltlichen und / oder zeitlichen Rückerstattung geltend gemacht werden. Der Kunde hat keinen Anspruch auf Unterweisung durch einen bestimmten Lehrer. Sofern ein Lehrer den Unterricht des Kurses nur teilweise oder gar nicht übernehmen kann, verpflichtet sich Zeichenfabrik für adäquaten Ersatz zu sorgen.

Eigentumsvorbehalt

Sämtliches Unterrichtsmaterial bleibt solange Eigentum von Zeichenfabrik, bis die Kursgebühr in voller Höhe bezahlt ist. Danach erwerben die Kunden automatisch Eigentum am Material, das von ihnen im Rahmen des Kursgeschehens zur Schaffung eines Werks verwendet worden ist. Der Kunde ermächtigt Zeichenfabrik, die Kursarbeit und die dabei entstandenen Werke insbesondere fotografisch zu erfassen um sie zu Werbe- und Dokumentationszwecken nach eigenem Ermessen und ohne weitere Absprache mit dem Kunden zu verwenden.

Speicherung personenbezogener Daten

Zeichenfabrik ist berechtigt, die im Zuge der Geschäftsbeziehung erhaltenen, personenbezogenen Daten über den Kunden, gleich ob diese vom Kunden oder von Dritten stammen, im Sinne des Datenschutzgesetzes zu speichern und zu verarbeiten. Solange Verträge zwischen Zeichenfabrik und dem Kunden nicht beiderseitig vollständig erfüllt sind, ist der Kunde verpflichtet, die von ihm angegebenen Daten regelmäßig zu aktualisieren. Der Kunde ermächtigt Zeichenfabrik, die über ihn gespeicherten personenbezogenen Daten an Dritte weiterzugeben, sofern dies der Geschäftstätigkeit von Zeichenfabrik objektiv nützlich ist. Auf schriftlichen Wunsch hin werden Kundendaten aus der Datenbank von Zeichenfabrik gelöscht bzw. geändert, sofern keine offenen Forderungen gegen den Kunden bestehen.

Urheberrechte / Markenrechte

Inhaberin aller auf der Website www.zeichenfabrik.at und am Firmensitz verwendeten Marken ist - soweit dies nicht ausdrücklich gegenteilig gekennzeichnet ist - Zeichenfabrik. Dritten ist die Nutzung und Verwendung sämtlicher Marken, Logos, Geschmacksmuster und Kennzeichen ohne vorherige schriftliche Zustimmung durch Zeichenfabrik untersagt.

Salvatorische Klausel

Sollten einzelne Bestimmungen dieser AGB rechtsunwirksam sein, so berührt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen und der unter Zugrundelegung dieser Bedingungen mit dem Kunden geschlossenen Verträge nicht. Anstelle einer allenfalls unwirksamen Bestimmung gilt eine Regelung als vereinbart, die der unwirksamen in rechtlich zulässiger Weise (dem wirtschaftlichen Zweck entsprechend) am nächsten kommt.

Rechtswahl

Für sämtliche Rechtsverhältnisse, die auf Basis dieser AGB zwischen Zeichenfabrik und dem Kunden zustande kommen gilt materielles österreichisches Recht unter Ausschluss der Bestimmungen des UN-Kaufrechtsübereinkommens, sowie unter Ausschluss der Verweisungsnormen des internationalen Privatrechts.

Gerichtsstand

Für alle Streitigkeiten aus dem Rechtsverhältnis der Vertragspartner ist das am Sitz Zeichenfabrik sachlich zuständige Gericht ausschließlich zuständig; Für Verbrauchergeschäfte gelten die Bestimmungen des KSchG.

Anbieterkennzeichnung

Zeichenfabrik Ausbildungsstätte für Kunst GmbH
Geschäftsadresse: Flachgasse 35-37/4-5, 1150 Wien
Telefon: +43 (0)1 786 4050
E-Mail: buero@zeichenfabrik.at
Internet: www.zeichenfabrik.at
Rechtsform: Gesellschaft mit beschränkter Haftung
Firmensitz: Wien
Firmenbuchnummer: FN 468014 g
Firmenbuchgericht: Handelsgericht Wien
Kammerzugehörigkeit: WKO Wien
UID: ATU72060235