Menü

Zeichenfabrik

Pintura de Paisaje

zurück zur Kursübersicht

Kursinhalt /

Der Workshop bei Eduardo Roca befasst sich mit der Landschaftsmalerei in Öl unter freiem Himmel mit besonderem Augenmerk auf die Tiefenwirkung.

Beim Betrachten eines Landschaftsbildes von Eduardo Roca bleibt der Blick selten an der Oberfläche der Leinwand haften, sondern schweift weit in die Ferne… Diese besondere Tiefenwirkung ist, was an seiner Malerei besonders fasziniert.
In seiner spanischen Heimat war und ist er es gewohnt, im Freien zu malen, direkt vor Ort die Natur auf sich wirken zu lassen. Das entspricht einer impressionistischen Vorgehensweise, unter freiem Himmel („Pleinair“) die Stimmungen der Landschaft, die Reflexe des Lichts, die Schattierungen der Farben einzufangen (wenngleich Roca stilistisch weit vom Impressionismus entfernt ist).
Er habe durch die „pintura rapida“ (es entsteht vor Ort ein Bild an einem Tag) mehr gelernt, als auf der Universität, so Roca, vor allem das präzise Sehen, die Problemlösung im Moment und den schnellen malerischen Prozess.

Jedes Bild wird in einer Session, also an einem Tag gemalt, von der Motivsuche bis zum fertigen Bild. Eduardo Roca zeigt den Kursbesucher/innen, wie er arbeitet, und unterstützt die Teilnehmer/innen individuell an der Leinwand.
Mit reduzierter Farbpalette und den einfachsten Mitteln geht es darum, die Landschaft zu sehen und zu verstehen. Die Kursteilnehmer/innen erlangen Grundkenntnisse über Komposition, Perspektive und die Verwendung von Farbe zugunsten der Tiefenwirkung.

Unterrichtssprache ist Spanisch und Deutsch.
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

  • Eduardo Roca

  • Eduardo Roca

  • Eduardo Roca

  • Eduardo Roca

  • Eduardo Roca

  • Eduardo Roca

  • Eduardo Roca

  • Eduardo Roca

Weitere Kurse / Malerei