Menü

Zeichenfabrik

Verborgene Schätze bergen

zurück zur Kursübersicht

Kursinhalt /

Im Workshop bei Christopher Eymann stehen Emotion und Stimmung, generiert durch Farbe und malerische Geste, im Vordergrund. Wie überkommt man die weiße Leinwand und wie entdeckt man durch rasches und impulsives Agieren eigenes ungeahntes Potential?

Wir experimentieren mit dem Umgang von Farbe und der Erarbeitung unvorhergesehener Kompositionen in zunächst zügiger Arbeitsweise. Die Konzentration auf den momentanen Augenblick ist ausschlaggebend, um der inneren Intuition Ausdruck zu verleihen und einen unkonventionellen Bildaufbau zu erzielen.

Nach einer kurzen Einführung in Materialkunde und die Geschichte des abstrakten Expressionismus, werden wir Impulsen, in Mischtechnik wie z.B. wasserlösliche Buntstifte, Aquarell, Pastell oder Acryl auf Papier, freien Lauf lassen. Die so entstehenden Skizzen dienen uns als Ideensammlung für die spätere Umsetzung in größere Formate. Dabei geht es darum, sich von einer festgelegten Bildvorstellung zu lösen, seine bisherige Farbpalette zu hinterfragen und sich neuen Arbeitsweisen zu öffnen.

Das Konvolut an Skizzen, werden wir im zweiten Schritt im kollektiven oder nach Bedarf auch im persönlichen Gespräch eingrenzen und eine Selektion an Bildmotiven wählen. Wir besprechen künstlerische Strategien um die Potentiale des gewählten Motivs hervorzuheben, ohne dabei an Frische und Haptik der ursprünglichen Skizze zu verlieren. Sorgfältig werden somit Motive ausgewählt und auf größere Formate und gegebenenfalls in andere Medien übertragen. Fragen wie: Welche Möglichkeiten entstehen, wenn unvorhergesehene Farben aufeinanderprallen? Wie erzeugt man Raumklang und Raumtiefe mit der Kombination von Lasur und dem pastosem Farbauftrag? werden uns dabei begleiten.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

  • Christopher Eymann / Selbstverständlich / 2016

  • Christopher Eymann / Neues Forum Romanum / 2015

  • Christopher Eymann / Neues Forum Romanum / 2015

  • Christopher Eymann / Von Pontius zu Pilatus / 2015

  • Christopher Eymann / Wachstum / 2016

  • Christopher Eymann / Glückspilz / 2014

Weitere Kurse / Malerei