Menü

Zeichenfabrik

More than a line
Die Zeichnung ist abhängig von Zeit und Raum

zurück zur Eventübersicht

Vortrag /

Der Vortrag von Catherine Ludwig behandelt das Medium der Zeichnung im Kontext fünf konkreter Themen, die zeigen, dass die Zeichnung weit mehr ist als nur Linie! Die Themen des Vortrags lauten:

  1. Zeichnung als ein Zeitdokument
  2. Langzeit- & prozessorienterte Zeichnung
  3. Animation: Zeichnung in Bewegung
  4. Linien im Raum - Raumzeichnung
  5. Scherenschnitt, Collage, Stickzeichnung

Referent/in /

Catherine Ludwig, 1976 * in Deutschland, 1997-02 Studium Kommunikationsdesign & Diplom, Ohm-Hochschule, Nürnberg, 2002-06 Studium transmediale Kunst & Diplom, Universität für angewandte Kunst, Wien. Residencies in Island, USA, Russland, Deutschland, Rumänien. 2006 Preisträgerin des Kunsthalle Wien Preises, zahlreiche nationale und internationale Solo- und Gruppenausstellungen. 2006 Workshop (g)Hosting: Talismanic Architecture, Shih Chien University, Taipeh (T), 2010 Workshop Mass-Public-Space-Response, INTERFLUGS/UdK Berlin, mit McGrath, Berlin (D), 2017 Lehrende in der Nordic Art School, Kokkola, Finnland. Galerievertretung: Galerie Reinthaler Wien. Ludwig transzendiert traditionelle Schranken zwischen den einzelnen analogen wie digitalen Medien, sowohl im Prozess ihrer Arbeit als auch im Ergebnis. Sie arbeitet oft interdisziplinär im Bereich der Architektur und der Musik und ist Teil des Künstlerinnenkollektivs 3plus. Lebt und arbeitet in Wien und Oberösterreich.