Abgußtechniken - Formenbau in Gips und Silikon
Abgußtechniken - Formenbau in Gips und Silikon
Erwachsene Fashion, Design, Handwerk

Abgußtechniken - Formenbau in Gips und Silikon

Inhalt

In diesem Kurs werden die gängigsten Abgußtechniken des DIY-Formenbaus vermittelt. Im Kursverlauf erlernen die Kursteilnehmer die Voraussetzungen des Silikon- und Gipsabgusses, den Bau einer zweiteiligen Form und die Grundlagen der Nachbearbeitung mit Spachteln und Feilen.

Kursziel
Am Ende des Kurses sind die Teilnehmenden in der Lage, selbstständig einfache Formen aus Silikon und/oder Gips herzustellen. Darauf aufbauend lernen sie Positivformen aus Gips oder Beton zu gießen und so kleine Objekte seriell zu gestalten. Ziel ist es, künstlerische oder dekorative Ideen in weiterer Folge eigenständig umsetzen zu können.

Lehrmethode
Jede Kurseinheit beginnt mit einer kurzen, theoretischen Input-Einheit, in der technische Begriffe und physikalische und chemische Grundlagen der Materialien erklärt werden. Gleichzeitig wird ein kurzer historischer Abriss geboten und die Grenzen und Möglichkeiten im Formenbau aufgezeigt. In der jeweils ersten Hälfte wird praktisch am Objekt gearbeitet. Die Teilnehmenden arbeiten individuell und unter Anleitung an ihrem eigenen Arbeitsplatz. Beim Umgang mit Gips, Silikon und keramischen Massen wird das Tragen von Arbeitskleidung angeraten.

Zielgruppe
Interessierte Erwachsene und Jugendliche ab 14 Jahren. Es sind keine technischen Vorkenntnisse nötig.

zurück zur Kursübersicht
Buchung
Abgußtechniken - Formenbau in Gips und Silikon
6 Termine, 07.05.20 - 25.06.20
Donnerstags 18-22 Uhr
24 Stunden in 6 Terminen
Terminliste als PDF anzeigen
Mind. 4 bis max. 7 Teilnehmer/innen
Leitung: Céline Struger
Ort: Zeichenfabrik, OG 1, Kursraum 3, Flachgasse 35-37, 1150 Wien
€ 324
inkl. Kursmaterial