Menü

Zeichenfabrik

Aktbild in Acryl

zurück zur Kursübersicht

Kursinhalt /

Der Workshop von René Herar bietet einen fundierten Einstieg in die Aktmalerei. Gearbeitet wird hauptsächlich mit Acryl auf Leinwand.

Kursziel
Ziel des Kurses ist neben der malerischen Darstellung des menschlichen Körpers auch die Bildkomposition. Wie setzt man den Akt bzw. das Motiv richtig ins Bild (Aktpositionierung – Lichtsituation)?

Lehrmethode
Als Einstieg wird eine Skizze des Motivs mit Kohle oder Rötelstift auf Papier angefertigt, danach geht es „ins Material“. Acrylfarben sind wasserlöslich und trocknen daher schnell! So können in kurzer Zeit mehrere Schichten übereinander aufgetragen werden. Mehrere Schichten erhöhen die „Tiefe“ und Leuchtkraft des Bildes.
Weitere Schwerpunkte sind:

  • Leinwände auf Keilrahmen aufspannen und grundieren
  • Imprimitur legen (Mittelton – Grundierung)
  • effiziente Untermalung (Chiaroscuro)
  • Wesentliche Aspekte bei der Hautmalerei kennenlernen (Inkarnat)
  • Schichten legen (Lasuren – bzw. Einsatz eines sogenannten „Retarders“ um die Trocknung der Farben zu verlangsamen)
  • Verwendung eines Suchers, um das Sujet leichter erfassen zu können

Zielgruppe
Erwachsene aller Altersklassen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

  • René Herar / Aktzeichnung / Bleistift auf Papier / 42x59,4 cm / 2011

Weitere Kurse / Malerei