Menü

Zeichenfabrik

Aufbaukurs Manga-Zeichnung

zurück zur Kursübersicht

Kursinhalt /

Der Kurs mit Ikuyo Hori unterrichtet die Manga-Zeichnung auf traditionelle, japanische Weise. Der Aufbaukurs vertieft vorhandenes Wissen zu Material und Technik und führt in den Prozess des Story Manga ein.

Kursziel
Fortgeschrittene TeilnehmerInnen vertiefen Vorkenntisse und arbeiten am eigenen Story Manga.

Lehrmethode
Die Vermittlung erfolgt nach den traditionellen Prinzipien der japanischen Mangazeichnung. Wir arbeiten mit Feder, Federhalter, weißer und schwarzer Tusche, Rasterfolie, Lineal und Copic. Das Zeichnen von Figuren und Gesichtern mit typischen Gesichts- und Körperproportionen in unterschiedlichen Blickwinkeln, Haltungen und Gefühlen sowie Szenen mit mehreren Personen wird vertieft. Wir beschäftigen uns mit Frisuren und Haartypen, Hintergründen und Gegenständen sowie deren Einbettung in Zimmern, Gebäude, Straßen und Natur. Spezialeffekte bspw. durch Korrekturflüssigkeit und weiße Tusche, Bewegungslinien, Haareffekte etc. ergänzen das breitgefächerte Programm.

Darauf aufbauend arbeiten wir am Prozess des Story Manga: 1. Handlungsaufbau, 2. Charakterisierung der Figuren, 3. Szenario schreiben, 4. Drehbuch und Storyboard zeichnen, 5. Umsetzung auf speziellem Manuskriptpapier.

Zielgruppe
Der Kurs ist für Erwachsene und Jugendliche ab 12 Jahren geeignet. Vorkenntnisse sind erforderlich.

  • Ikuyo Hori / Mangazeichnung

Weitere Kurse / Storytelling