Farbenlehre: Die Kunst der Farben
Farbenlehre: Die Kunst der Farben
Malerei

Farbenlehre: Die Kunst der Farben

Inhalt

Farben definieren unsere Umgebung und ermöglichen uns die Unterscheidung von verschiedenen Materialen, Objekten und Oberflächen. Ihre unendlichen Schattierungen lassen uns die Schönheit der Welt genießen. Und dennoch wird das Studium von Farbsystemen auch in künstlerischen Kreisen oft unterschätzt! Farbsysteme zu verstehen und zu beherrschen, bedeutet, ein enormes Potenzial in der Kreativität zu entfalten und bessere, komplettere Werke schaffen zu können.

Kursziel
In diesem Kurs wird man insbesondere durch praktische Übungen lernen, Farbtöne und ihre Grundkomposition zu erkennen, zu analysieren und zu reproduzieren, harmonische Farbkompositionen zu gestalten und zu verstehen, wodurch sich die verschiednen Techniken hinsichtlich der Farbwiedergabe unterscheiden.

Lehrmethode
Um Farbsystem und Farbenlehre praktisch erfahrbar zu machen, arbeiten wir im Kurs mit Aquarell/Wasserfarben, Acrylfarben und Ecoline und behandeln nachstehende Themenkreise:

  • Der Farbenkreis
  • Die Komplementär- und Analogfarben: Einführung
  • Monochromie und Bichromie - Praxis
  • Die Analogfarben - Praxis
  • Die Komplementärfarben - Praxis
  • Farbenmischen durch Lasur
  • Polychromie – Gestaltung eines vollständigen Bildes 1
  • Polychromie – Gestaltung eines vollständigen Bildes 2

Zielgruppe
Der Kurs eignet sich für alle Personen, deren künstlerische Praxis durch ein tieferes Verständnis der Farbenlehre profitiert. Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

zurück zur Kursübersicht
Buchung
Farbenlehre: Die Kunst der Farben
10 Termine, 16.10.19 - 18.12.19
Mittwochs 18-21 Uhr
30 Stunden in 10 Terminen
Terminliste als PDF anzeigen
Noch 10 freie Plätze
Leitung: Ana Paola Castro Villegas
Ort: Zeichenfabrik, OG 1, Kursraum 3, Flachgasse 35-37, 1150 Wien
€ 405
inkl. Kursmaterial