Menü

Zeichenfabrik

Die Zeichnung als eigenständiges Medium

zurück zur Kursübersicht

Kursinhalt /

Nach einer Einführung in verschiedene zeichnerische Techniken und Materialien beginnen wir mit der individuellen Auswahl des Motivs und dessen Analyse unter formalen und inhaltlichen Kriterien hinsichtlich der folgenden Umsetzung. Die Skizze und der Entwurf sind die wichtigsten Säulen der Komposition, die nach einem fast “mathematischen” Verfahren erstellt und in eine großformatige Zeichnung (als Kursziel) überführt werden.

Kern unserer Arbeit ist neben der künstlerischen Auseinandersetzung (Idee, Skizze, Entwurf und fertige Arbeit), das Erlernen bestimmter Schraffuren und Modelliertechniken, die es uns - richtig eingesetzt - ermöglichen, unterschiedlichste Emotionen zu transportieren. Wir arbeiten mit Bleistift auf Papier nach Modell und Fotos. Das Thema der zeichnerischen Arbeit wird von jedem/r Kursteilnehmer/in selbst bestimmt.

Der Kurs richtet sich an alle, die die Zeichnung als eigenständige Kunstform sehen und weiterentwickeln möchten. Vorkenntnisse im Zeichnen sind keine unbedingte Voraussetzung, werden wegen des fortgeschrittenen Ansatzes aber empfohlen.

  • Sevda Chkoutova / vereinigung von erde und wasser / Graphitstift auf Papier / 122x90,5 cm / 2012

  • Sevda Chkoutova / O.T._01 / Graphitstift, Aquarellfarbe und Tusche auf Papier / 105x105 cm / 2016 / Foto © Reinhard Muxel

Weitere Kurse / Zeichnung