Exhibition in Practice: Simulation einer Ausstellung
Exhibition in Practice: Simulation einer Ausstellung
Erwachsene Fashion, Design, Handwerk

Exhibition in Practice: Simulation einer Ausstellung

Inhalt

In diesem Kurs planen und produzieren die KursteilnehmerInnen jeweils ein ortsspezifisches Kunstwerk - setzen also das Werk in Bezug zum Ausstellungsraum. Als Abschluss wird in Zusammenarbeit mit der NEST (Agentur für Leerstandsmanagement) eine Pop-Up Ausstellung der entstandenen Kunstwerke organisiert. Im Rahmen der Organisation ihrer eigenen Ausstellung trainieren die Teilnehmenden Flexibilität und Konsens in der Ideenfindung und kuratorische Entscheidungstechniken.

Kursziel
Am Ende des Kurses sollen die TeilnehmerInnen einen Ausstellungsraum analysieren und eine Werk- bzw. Medienauswahl treffen können. Schritt für Schritt erarbeiten sie sich das Rüstzeug, um in weiterer Folge ihre künstlerischen Ideen themengerecht und ansprechend zu präsentieren.

Lehrmethode
Der Kurs beginnt mit einer Input-Einheit, in der Begriffe und Rahmenbedingungen abgeklärt werden. Hierbei werden praktische, auf Wien bezogene Beispiele gegeben und ein kurzer, theoretischer Abriss zu ortsspezifischer Kunst und aktuellen Praktiken geboten. Die Teilnehmenden stellen sich und ihre künstlerische Vision kurz vor. In den darauffolgenden Einheiten wird der Ausstellungsraum besichtigt und die einzelnen Ideen Schritt für Schritt zu einem gemeinschaftlichen Ausstellungskonzept zusammengefügt. Die Lehre erfolgt in Einzel- und Gruppengesprächen, durch Beobachtung und Reflexion und unter der regen Beteiligung aller KursteilnehmerInnen.

Zielgruppe
Interessierte Erwachsene, die eine künstlerische Idee verfolgen und sich gerne an einer Gruppenausstellung beteiligen würden. Es sind keine technischen Vorkenntnisse nötig, aber Flexibilität und partizipative Entwicklungsbereitschaft erwünscht.

zurück zur Kursübersicht
Buchung
Exhibition in Practice: Simulation einer Ausstellung
10 Termine, 06.03.20 - 22.05.20
Freitags 14.30-17.30 Uhr
30 Stunden in 10 Terminen
Terminliste als PDF anzeigen
Mind. 4 bis max. 10 Teilnehmer/innen
Leitung: Céline Struger
Ort: Zeichenfabrik, OG 1, Kursraum 3, Flachgasse 35-37, 1150 Wien
€ 405
inkl. Kursmaterial