Labor für Filmkunst
PASSION PROFESSION Video & Fotografie

Labor für Filmkunst

Inhalt

Der dreitägige Workshop dient der konzentrierten Auseinandersetzung mit einem eigenen Kunstfilm: Unter fokussierten Rahmenbedingungen beschäftigen wir uns mit der Filmkunst als Ausdrucks- und Erscheinungsform individueller und einzigartiger künstlerischer Positionen.

Das Labor für Filmkunst bieten den TeilnehmerInnen die Möglichkeit zur praktischen Umsetzung eines eigenen Films sowie zum Austausch über die verschiedenen Projekte mit den übrigen Teilnehmenden. Die TeilnehmerInnen werden bei der Ideenfindung und Erstellung eines kurzen Konzeptes unterstützt sowie bei der Wahl der technischen Mittel zur Umsetzung beraten.

Kursziel

Ziel des Workshops ist die Umsetzung eines eigenen Projektes von der Idee bis zum fertigen Kunstfilm. Die endgültige Form bleibt dabei ganz den TeilnehmerInnen überlassen.

Lehrmethode

Der Workshop dient vor allem der praktischen Arbeit und gliedert sich in vier Teile: Zunächst geht es darum, ein kurzes Konzept zu erstellen. Für TeilnehmerInnen, die Schwierigkeiten damit haben, in der Kürze eine Idee oder ein Thema zu entwickeln, gibt es praktische Übungen, um möglichst rasch "ins Tun" zu kommen. Im zweiten Teil des Workshops geht es um das Erstellen des Video- und Filmmaterials, um das Filmen an sich. Danach widmen wir uns der Montage und der Bearbeitung des Materials sowie der Fertigstellung des Films. Die verschiedenen Arbeitsphasen werden immer wieder von gemeinsamen Reflexionsrunden und Gesprächen begleitet. Das Sprechen über die eigene Arbeit und das Feedback der anderen KursteilnehmerInnen ist wesentlicher Teil der Idee des Workshops. Den Abschluss bildet eine Präsentation der entstandenen Arbeiten.

Die TeilnehmerInnen erhalten außerdem eine kurze Einführung in DaVinci Resolve für den Filmschnitt und die Bearbeitung von Videomaterial. DaVinci Resolve ist eine kostenlose, in jedem Fall aber professionelle Videoschnitt- und Color Grading Software. Wer bereits mit einem anderen Schnittprogramm vertraut ist, kann diese weiter verwenden.

Zielgruppe

Der Workshop richtet sich an alle, die sich in kurzer Zeit und intensiver Weise Kenntnisse zur praktischen Arbeit mit Filmkunst aneignen möchten. Dabei geht es nicht so sehr darum, welche Vorkenntnisse die TeilnehmerInnen bereits mitbringen, sondern viel mehr darum, die eigenen Fähigkeiten und Kenntnisse rasch zu erweitern und zu vertiefen. Der Kurs eignet sich als aufbauendes Programm zum Semesterkurs Film als Kunstform, kann jedoch ohne weiters als eigenständiger Workshop oder als Vorbereitungskurs besucht werden.

zurück zur Kursübersicht
Buchung
Labor für Filmkunst
3 Termine, 14.08.20 - 16.08.20
Täglich 10-16 Uhr
18 Stunden in 3 Terminen
Terminliste als PDF anzeigen
Mind. 4 bis max. 10 Teilnehmer/innen
Leitung: Martin Nimmervoll
Ort: Zeichenfabrik, OG 1, Kursraum 5, Flachgasse 35-37, 1150 Wien
€ 243