Menü

Zeichenfabrik

Naturtagebuch:
Pflanzenkunde für Kinder

zurück zur Kursübersicht

Kursinhalt /

Natur ist überall! Im Gegensatz zu jenen Kulturpflanzen, die durch genetische Manipulation für einen bestimmten Zweck entwickelt werden, passen sich Wildpflanzen evolutionär an die Umweltbedingungen an. Die wild wachsenden Blumen sind vergessene Heilpflanzen und schmackhafte Küchenkräuter, welche die Menschen Jahrtausende lang als Nahrung und Medizin nutzten.

Der Kurs bei Katya Dimova erzählt vom alten Wissen über Wildpflanzen und über deren zahlreiche Nutzungsmöglichkeiten. Vieles von diesem Wissen stammt aus vorchristlicher Zeit und ist uns über den Volksmund durch Mythen, Geschichten, Legenden und Liedern vermittelt worden.
Warum fließt gelbe Milch, wenn man ein Blatt Schöllkraut bricht? Warum haben früher Eltern ihren Kindern gesagt, dass der Löwenzahl giftig sei? Welche Pflanze ist die „Straßenbraut“? …Über diese und weitere spannende Fragen werden wir gemeinsam nachdenken und sie beantworten.

Ablauf

Die Kinder erhalten ein Naturtagebuch, worin sie ihre Skizzen und Zeichnungen, getrockneten Pflanzen, Notizen, Rezepte, Erfahrungen und Erlebnisse aufzeichnen und die botanischen Unterschiede der Wildkräuter und ihre Eigenschaften zeichnerisch und schriftlich dokumentieren.

  • Zeichnerische Darstellung von Pflanzen
  • Gemeinsam die botanischen Merkmale der Pflanzen bestimmen
  • Pressen von Pflanzenteilen
  • Heilkräuter zerlegen und ihre Teile naturgetreu darstellen und systematisch beschreiben
  • Vermittlung von Informationen über Anwendungsmöglichkeiten und Wirkstoffe von Kräutern, Sträuchern und Bäumen
  • Vorsicht vermitteln: essbare und giftige einheimische Wildpflanzen erkennen und unterscheiden lernen
  • Anwendung von Wildpflanzen und einfache Rezepte für Tees, Kräuterbutter, Pesto, Aufstriche etc.

Ziel des Kurses ist es, durch die künstlerische Auseinandersetzung mit der Natur in Berührung zu kommen und eine Beziehung mit ihr aufzubauen, diese bewusster wahrzunehmen und das Interesse an der Vielfalt unserer Umwelt auf spielerische Weise (wieder) zu entdecken.

Kursort und Organisatorisches

Der Kurs findet bei Schönwetter im Dehnepark, 1140 Wien statt. Treffpunkt am ersten Kurstag sowie an allen folgenden, im Dehnepark stattfindenden Kurstagen ist die 47A bzw. 48A Station Baumgartnerhöhe.
Mitzubringen sind Rucksack, Trinkwasser, Sonnencreme und gutes Schuhwerk. Bei Regenwetter treffen wir uns in der Zeichenfabrik, wo wir die Beobachtungen und Aufzeichnungen unserer Streifzüge durch die Natur weiter bearbeiten.

Geeignet für Kinder ab 8 Jahren.

  • Katya Dimova / Hagebutte

  • Katya Dimova / Rotklee

  • Katya Dimova / Gänseblümchen

  • Katya Dimova / Holunder

  • Katya Dimova / Rosskastanie

Weitere Kurse / Kinder- & Jugendkurse