Menü

Zeichenfabrik

Schmuckdesign und Kleinobjekte einfach gemacht!

zurück zur Kursübersicht

Kursinhalt /

In diesem Kurs lernen und praktizieren wir die Modellierungstechnik, die eine Grundlage und Voraussetzung für Schmuckdesign und Objektkunst sowie für verschiedene Formen des Kunsthandwerks darstellt. 
Nach einer Einführungseinheit, in der Beispiele und Techniken vorgestellt und Anwendungsgebiete der einzelnen Metalle (Silber, Gold, Messing, Bronze) erklärt werden, besprechen wir die Ideen und Entwürfe der TeilnehmerInnen und machen uns an die Arbeit!

Kursziel
Der Kurs bietet eine fundierte Anleitung, um Schmuck und Kleinobjekte aus Wachs zu modellieren und (falls gewünscht) in Metall gießen zu lassen. Je nach Zeit und Fortschritt werden eines oder mehrere Modelle hergestellt. Danach entscheiden sich die TeilnehmerInnen, ob sie ihr Modell gießen lassen wollen und in welchem Material. Vor- und Nachteile der einzelnen Metalle werden ausführlich besprochen. Das Wachs und die Werkzeuge, die zur Herstellung Bearbeitung unserer Modelle nötig sind, werden von der Zeichenfabrik zur Verfügung gestellt. Das Material (Metall) muss von den TeilnehmerInnen selbst besorgt werden, etwa über die Gießerei, bei der auch gegossen wird. Die „echten“ Gussformen werden ebenso in der Gießerei hergestellt. Dieser Produktionsschritt wird vollständig extern durchgeführt, kann individuell verschieden gelöst werden und ist von den TeilnehmerInnen selbst zu organisieren - die Kursleitung steht selbstverständlich bei auftauchenden Fragen beratend zur Seite.
 Am Ende haben die TeilnehmerInnen eigene Modelle / Prototypen entwickelt, aus denen sie eigene Gussformen, Schmuckstücke und Metallobjekte produzieren lassen können.

Lehrmethode

Der theoretische Teil des Kurse findet als Vortrag statt. Dazu gibt es Feedback und Fragerunden. Der Hauptteil liegt in der praktischen Arbeit an den eigenen Modellen. Dabei werden verschiedene Techniken und Wachse verwendet, um das Modell für die Gussform herzustellen. Die Wahl des Objekts liegt bei den TeilnehmerInnen. Es können Gussformen für Schmuckstücke sowie solche für kleine Objekte und Skulpturen hergestellt werden. Die Bearbeitung von Form und Textur, das Gießen, Gravieren und Schaben wird auf unterschiedliche Arten demonstriert und durchgeführt. Auch die verschiedenen Möglichkeiten der Nachbearbeitung des fertig gegossenen Objekts werden ausführlich besprochen.



Zielgruppe

Der Kurs richtet sich an Erwachsene, die sich in Schmuckdesign, Kunsthandwerk und Objektkunst ausprobieren möchten bzw. an solche, die ihre Entwürfe und Modellierungstechnik unter professioneller Anleitung verfeinern möchten.


  • Songül Boyraz / Silberring / Silberguss

Weitere Kurse / Fashion, Design, Objekt