The Silent Book
Erzählen ohne Worte
The Silent Book
Illustration & Grafik

The Silent Book
Erzählen ohne Worte

Inhalt

Silent Books sind Bücher, die ohne Sprachkenntnisse verstanden werden können. Es sind kunstvolle Bilderbücher, die dazu einladen, Geschichten in eigenen Worten zu erzählen und immer wieder neu zu erfinden. Silent Books öffnen sich für Menschen aller Nationen, Kulturkreise und Altersklassen.

Kursziel

Entwurf, Ausarbeitung und Produktion eines gemeinsamen Silent Books mit verschiedenen - im Kurs entwickelter - Geschichten. Am Ende des Kurses erhält jeder Teilnehmer / jede Teilnehmerin einen professionell produzierten Sammelband, in dem alle Beiträge abgebildet werden!

Lehrmethode
In diesem Kurs entwickeln die TeilnehmerInnen ein Thema und lernen, welche Bedeutung Illustrationen, Technik, Komposition und Format für die Erzählung haben.

Zur Umsetzung werden verschiedenste Techniken vorgestellt, darunter: Collage, handgeschnittene Stempel, Schablonen, Wasserfarben und Acrylfarben.


Weiters beinhaltet der Kurs: Themen- und Ideenentwicklung, Museumsexkursion, Illustrationstechniken, Übungen zur Entwicklung von Charakteren, Kompositionsübungen, Übungen zur Findung des passenden Formats, Storyboard, Layout, Ausgabemöglichkeiten, Vorstellung von Beispielen von Büchern verschiedener Autoren.

Zielgruppe
Vorkenntnisse sind nicht erforderlich. Alle, die sich mit Illustration, Collage, Zeichnung und Kolorierung bereits beschäftigt haben oder sich erstmals ausprobieren wollen.

zurück zur Kursübersicht
Buchung
The Silent Book
Erzählen ohne Worte
16 Termine, 01.10.19 - 28.01.20
Dienstags 14.30-17.30 Uhr
48 Stunden in 16 Terminen
Terminliste als PDF anzeigen
Noch 9 freie Plätze
Leitung: Ana Paola Castro Villegas
Ort: Zeichenfabrik, OG 1, Kursraum 5, Flachgasse 35-37, 1150 Wien
€ 648
inkl. Kursmaterial