Menü

Zeichenfabrik

Comic-Workshop für Jugendliche

zurück zur Kursübersicht

Kursinhalt /

Der Workshop von Vinz Schwarzbauer richtet sich an Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren die schon immer ihren eigenen Comic zeichnen wollten.

Seit seiner Entstehung am Ende des 19. Jahrhunderts hat sich das Comic als eigenständige und vielfältige Kunstform zwischen Bildender Kunst und Literatur etabliert. Die Teilnehmenden werden über fünf Tage an ihren eigenen Geschichten arbeiten und diese in einem 2-4 seitigen Comic erzählen. Dabei lernen sie alle spartenüblichen Arbeitsschritte und Techniken von der Skizze über das Lettering bis zum Tuschen kennen.

Von Yellow Kid bis One Punch Man /
Am Anfang werden wir uns einen historischen und geographischen Überblick über die Entstehung und die Möglichkeiten des Comics verschaffen. Als erstes Comic gilt Yellow Kid von 1895. Seither hat sich viel getan, von der Entwicklung der Genrecomics (Detektiv-, Superhelden-, Abenteuer-, Horror-Comics) und Cartoons über den Autoren-Comic und die Grafik-Novell, die Alternative-Comix Bewegung, den Manga in Japan bis hin zum Web-Comic. Wir werden auch einen Blick an die Ränder des Comics werfen und deren Einfluss auf Bildende Kunst, Film und Animations-Film, sowie die Illustration beleuchten.

Character-Design und Story-Board /
Wir beginnen mit dem Skizzieren von Charakteren und Settings. Danach überlegen wir uns welche Eigenschaften, Ziele und Aufgaben die Figuren haben, wie sie zueinander in Beziehung stehen und wie sie sich in den skizzierten Räumen bewegen. So werden wir kurze Geschichten und Szenen ausarbeiten. Wir erstellen ein grobes Storyboard und definieren Ablauf und Erzähl-Rhythmus der Geschichten.

Panels und Lettering /
Jetzt überlegen wir uns den Rahmen und Tonfall der Geschichte. Welche Bilder brauchen viel Platz, welche weniger, welche mehr Breite oder Höhe, Dynamik oder Statik? Welche Szenen brauchen laute und große Buchstaben und welche eher feine und leise Töne? Sprechen die Figuren direkt über Sprechblasen oder kommt die Erzähl-Stimme aus dem Off? Wie kann man Geräusche, Gedanken und Gefühle grafisch darstellen?

Reinzeichnung /
Nun bringen wir die Geschichten in eine Form. Zusammen werden die passenden Zeichenmaterialien für die Geschichten gefunden und ausprobiert. Die Skizzierten Comic-Seiten werden mittels Leucht-Tisch auf Zeichenkarton übertragen, in klaren schwarzweißen Bildern ausgeführt und im letzten Schritt digitalisiert.

  • Vinz Schwarzbauer / aus HERTA UND HÜNE E01 / erschienen in Schnösel Mösel Comics #6 / 2017

  • Vinz Schwarzbauer / aus der Serie TRAUMSEQUENZEN / Risographie / 2017

  • Vinz Schwarzbauer / aus BETTA SPLENDENS 베타 스플렌 / Comic Zine / 2016

  • Vinz Schwarzbauer / aus ABURAZEMI アブラゼ / erschienen in der Anthologie Cologne? / 2015

  • Vinz Schwarzbauer / MANGA EYES / erschienen im Landjäger Magazin / 2015

  • Vinz Schwarzbauer / aus TRAUMATURM / erschienen in FRANZ THE LONELY ASTRIONAUT #8 / 2013

Weitere Kurse / Comic, Kinder- und Jugendkurse