Menü

Zeichenfabrik

Vielfalt Acryl

zurück zur Kursübersicht

Kursinhalt /

Die Erfindung der Acrylfarbe liegt erst wenige Jahrzehnte zurück. Nichtsdestotrotz findet sich diese Technik ungemein häufig in Künstlerateliers und hat auch in Galerien und Museen Einzug gehalten.

Acryl als klassische Mal- und Lasurfarbe, als pastose Spachtelfarbe, als Collageschicht und Klebstoff, als Material für Objekte, als Träger für malereifremde Objekte, als Grundierung bzw. Untermalung… kaum ein Werkstoff in der heutigen Malerei ist derart vielfältig wie das junge System der Acrylmalerei.

Der Kurs bei Mo Häusler zeigt unterschiedliche Anwendungen und kreative Einsatzmöglichkeiten:

  • Wir arbeiten mit dünnsten Lasuren und mit pastoseren Aufträgen.
  • Wir verwenden verschiedene Auftragsmittel (Pinsel, Schwamm, Spachtel, Schablone…).
  • Wir setzen hauptsächlich festes Papier als Bildträger ein und erweitern die Malerei um Elemente aus der Collage, aus dem Materialbild und der Kleinplastik.
  • Neben der eigenschöpferischen Arbeit fließt nützliche Theorie wie z.B. Farblehre und Komposition in das Kursgeschehen ein.

Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

  • Mo Häusler / Ablenkung 2 / Mischtechnik auf Leinwand / 100x45 cm / 2014

  • Mo Häusler / Buntspecht" / Acryl auf Papier / 35x25 cm / 2012

  • Mo Häusler / Polka Dots / Mischtechnik auf Papier / 42x30 cm / 2012

  • Mo Häusler / Curioso / Acryl, Nähte auf Leinwand / 15x15 cm / 2013

  • Mo Häusler / Liebling / Mischtechnik auf Leinwand / 15x15 cm / 2013

Weitere Kurse / Malerei