Datenschutz
erklärung

Wir nehmen den Schutz Ihrer persönlichen Daten sehr ernst und verarbeiten diese Daten ausschließlich auf Grundlage der gesetzlichen Bestimmungen (DSGVO, DSG, TKG) und im Rahmen unseres Unternehmensgegenstands.

Verantwortlicher für die Datenverarbeitung
Zeichenfabrik Ausbildungsstätte für Kunst GmbH
Flachgasse 35-37/4-5
1150 Wien
Österreich
E-Mail: buero@zeichenfabrik.at

Wenn Sie Fragen dazu haben, wie Ihre Daten verarbeitet werden, oder Ihre Rechte (siehe unten) geltend machen möchten, wenden Sie sich bitte an diese Adresse.

Serverlogfiles

Auch wenn Sie unsere Website (https://www.zeichenfabrik.at/) ohne Registrierung oder Anmeldung nutzen, erfasst unser Webserver jene Daten, die uns Ihr Internetbrowser mitteilt (u.a. den Namen der abgerufenen Seite bzw. Datei, Datum und Uhrzeit, verwendeter Internetbrowser, Anzahl der Besuche, Verweildauer, die Seite, von der Sie zu uns gelangt sind (Referer), Bildschirmauflösung und Betriebssystem, IP-Adresse). Die IP-Adresse speichern wir ungekürzt für maximal drei Monate, um ggf. gerichtliche oder behördliche Anfragen (z.B. bei einem betrügerischen Angebot eines Kunstwerks oder einem Kauf unter falscher Identität) beantworten zu können. Danach wird Ihre IP-Adresse gekürzt, sodass Rückschlüsse auf Ihre Person daraus nicht mehr möglich sind. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung ist unsere gesetzliche Auskunftspflicht (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO) sowie unser berechtigtes Interesse daran, uns und unsere Kunden vor missbräuchlichem Verhalten zu schützen und dieses Verhalten aufzuklären (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Wir übermitteln die IP-Adresse nur auf ein gerichtliches oder behördliches Verlangen. Die übrigen Daten werden nicht personenbezogen in einer Statistik ausgewertet, damit wir mehr über die Nutzung unserer Website erfahren, Fehler beheben und unser Angebot optimal an unser Publikum ausrichten können.

Kontaktaufnahme

Wenn Sie uns über das Kontaktformular anschreiben, per E-Mail oder per Telefon kontaktieren, erfassen und speichern wir alle Daten, die Sie uns dabei bekanntgeben. Bei einer Online-Anfrage müssen Sie zusätzlich zur Nachricht Ihren Namen, eine gültige E-Mailadresse und einen Betreff angeben. Wenn Sie uns diese Daten nicht bereitstellen, können wir Ihre Anfrage nicht bearbeiten. Die Datenverarbeitung erfolgt zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (wie etwa Anfragen vor einem Kauf) bzw. zur Erfüllung eines Vertragsverhältnisses (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) oder beruht auf unserem berechtigten Interesse an der Abwicklung der Anfragebeantwortung (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO). Wir geben die Daten nur dann an Dritte weiter (z.B. an Nutzer unserer Onlineplattform), wenn dies für die Anfragebeantwortung erforderlich ist. Wir speichern die Daten für die Dauer der Anfragebeantwortung und für allfällige Rückfragen. Darüber hinaus heben wir Ihre Anfragen für bis zu weitere sechs Monate auf, damit Sie sich später auf eine ältere Anfrage beziehen können.

Wenn Sie über das Kontaktformular eine Anfrage an andere Nutzer unserer Onlineplattform stellen, dann nehmen wir die Anfrage als deren Auftragsverarbeiter entgegen. Die weitere Bearbeitung erfolgt durch den/die jeweils kontaktierte(n) Nutzer.

Buchung von Kursen

Wir weisen darauf hin, dass zum Zweck des einfacheren Einkaufs- bzw. Buchungsvorganges und zur Erfüllung unserer Ihnen gegenüber bestehenden vertraglichen Verpflichtung bzw. zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen vom Webshop-Betreiber im Rahmen von Cookies die IP-Adresse des Anschlussinhabers gespeichert werden, ebenso wie Name, Anschrift, Telefonnummer, E-Mail-Adresse, gekaufte Waren / gebuchte Kurse, Kauf- bzw. Buchungsdatum und ggf. Kreditkartennummer des Käufers.

Die von Ihnen bereitgestellten Daten sind zur Erfüllung unserer Ihnen gegenüber bestehenden vertraglichen Verpflichtung bzw. die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich. Ohne diese Daten können wir den Vertrag mit Ihnen nicht abschließen und/oder erfüllen. Eine Datenübermittlung an Dritte erfolgt ausschließlich zu objektiv nachvollziehbaren Zwecken im Zusammenhang mit der Vertragserfüllung, insbesondere mit Kreditkartenunternehmen und den die Zahlungen abwickelnden Bankinstituten sowie mit jenen Unternehmen, die unsere Onlineservices gestalten und betreuen, sowie insbesondere zur Erfüllung unserer steuerrechtlichen und sonstigen rechtlichen Verpflichtungen.

Nach Abbruch des Einkaufs- bzw. Buchungsvorganges werden die bei uns gespeicherten Daten gelöscht. Im Falle eines Vertragsabschlusses werden sämtliche Daten aus dem Vertragsverhältnis mind. bis zum Ablauf der steuerrechtlichen Aufbewahrungsfrist (7 Jahre) gespeichert. Danach werden diese gelöscht, wenn Sie uns mit der Löschung dieser beauftragen. Durch die Speicherung stellen wir sicher, dass wir auf Kundenanfragen jederzeit unter Rückgriff auf die Kundenhistorie reagieren können. Die Datenverarbeitung erfolgt auf Basis der gesetzlichen Bestimmungen des § 96 Abs 3 TKG sowie des Art 6 Abs 1 lit a (Einwilligung) und/oder lit b (notwendig zur Vertragserfüllung) der DSGVO.

Kauf von Kunstwerken

Wenn Sie über unsere Website ein Angebot zum Kauf eines Kunstwerks abgeben und/oder das Kunstwerk kaufen, erfassen und speichern wir alle damit im Zusammenhang stehenden Daten (Anfragedatum und -zeit, Artikel, Käufer, Verkäufer, Zahlungsmodalitäten, Lieferadresse, etc). Rechtsgrundlage ist die Erfüllung unserer Ihnen gegenüber bestehenden vertraglichen Verpflichtung bzw. die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen (wie etwa bei Anfragen zu Kunstwerken vor einer Bestellung) – Art 6 Abs 1 lit b DSGVO. Die Daten werden an Dritte übermittelt (z.B. Transporteure), wenn und soweit dies zur Erfüllung dieses Vertragsverhältnisses nötig ist. Wir speichern alle diese Daten bis zum Abschluss des Auftrags und dem Ablauf der Frist zur Geltendmachung von Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüchen aus dem Verkauf (in der Regel drei Jahre). Gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. nach den Rechnungslegungsvorschriften) bleiben davon unberührt.

Benutzeraccounts

Wenn Sie als Verkäufer von Kunstwerken einen Benutzeraccount anlegen, speichern wir alle Daten, die Sie uns in diesem Zusammenhang bekanntgeben. Wir speichern zu Ihrem Account u.a. Ihre Stammdaten (Vorname, Nachname, Geschlecht, Geburtsdatum, E-Mailadresse, Firmendaten, Postanschrift, Telefonnummer, Unternehmensangaben), Steuer- und Zahlungsdaten, das gewählte Passwort, Ihre persönlichen Einstellungen in der Kontoverwaltung, Lieferdaten, Kommunikationsdaten, Ihre offenen Verkäufe und Ihre abgeschlossenen Verkäufe. Die Angabe der mit einem „*“ gekennzeichneten Daten ist verpflichtend. Wenn Sie uns diese Daten nicht nennen, können Sie keinen Account bei unserer Plattform anlegen. Wir verwenden diese Daten, um Ihren Account zu verwalten und Ihnen die Abwicklung von Verkäufen über die Plattform zu ermöglichen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Ihrer Daten ist die Erfüllung des mit Ihnen geschlossenen Vertragsverhältnisses (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) bzw. eine gesetzliche Verpflichtung (Art 6 Abs 1 lit c DSGVO). Die Daten werden an Dritte (z.B. Transporteure) übermittelt, wenn dies zur Erfüllung dieses Vertragsverhältnisses nötig ist. Im Fall eines gerechtfertigten Auskunftsbegehrens (z.B. nach § 18 ECG) eines Gerichts, einer Behörde oder eines berechtigten Dritten geben wir Ihren Namen, Ihre Postanschrift und Ihre E-Mailadresse bekannt. Wir speichern alle diese Daten, bis Sie Ihren Benutzeraccount löschen, jedenfalls bis zum Abschluss der offenen Aufträge und dem Ablauf der Frist zur Geltendmachung von Gewährleistungs- und Schadenersatzansprüchen aus dem Verkauf (in der Regel drei Jahre). Gesetzliche Aufbewahrungspflichten (z.B. nach den Rechnungslegungsvorschriften) bleiben davon unberührt.

Als Verkäufer können Sie ein öffentlich auf unserer Website sichtbares Profil einrichten, in dem wir von Ihnen eingestellte Texte, Bilder und Grafiken speichern und anzeigen können. Rechtsgrundlagen sind die Erfüllung unseres Vertragsverhältnisses (Art 6 Abs 1 lit b DSGVO) und Ihre Einwilligung (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Wir speichern alle diese Daten, bis Sie sie wieder aus Ihrem öffentlichen Profil löschen.

Newsletter

Wenn Sie sich für unseren Newsletter anmelden, speichern wir diesen Wunsch zu Ihrem Benutzeraccount und verarbeiten die darin von Ihnen angegebenen Daten (Anrede, Name, E-Mailadresse) für die Zusendung. Um Sie zielgerichtet mit Informationen zu versorgen, erheben und verarbeiten wir außerdem freiwillig gemachte resp. sich aus Ihrer Einkaufs- bzw. Buchungshistorie ergebende Angaben zu Interessengebieten, Geburtstag und Postleitzahl. Rechtsgrundlage ist Ihre Einwilligung in den Erhalt der Zusendungen (Art 6 Abs 1 lit a DSGVO). Sobald Sie sich für den Newsletter angemeldet haben, senden wir Ihnen ein E-Mail mit einem Link zur Bestätigung Ihrer Anmeldung. Das Abo des Newsletters können Sie jederzeit stornieren. Senden Sie Ihre Stornierung bitte an folgende E-Mail-Adresse: buero@zeichenfabrik.at. Nach einem Widerruf erhalten Sie keine weiteren Newsletter, der Widerruf berührt aber nicht die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung.

Zusätzlich erfassen und speichern wir zu Ihrem Benutzeraccount Angaben über die individuelle Nutzung unserer Zusendungen (u.a. Anzahl und Datum der erhaltenen Zusendungen, Öffnungsrate, Klickrate auf Links sowie verwendetes Mailprogramm und Endgerät). Wir werten diese Daten aus, um unser Angebot laufend an die Bedürfnisse und Interessen unserer Nutzer anzupassen, damit unsere Newsletter für Sie relevante Informationen beinhalten.

Wir speichern diese Daten in personenbezogener Form, bis Sie sich vom Bezug des Newsletters abmelden.

Cookies

Unsere Website verwendet Cookies. Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert und wieder ausgelesen werden können. Informationen über die bei Ihrem Besuch auf unserer Website eingesetzten Cookies finden Sie nachfolgend:

Name: _zeichenfabrik_session
Zweck: Merkt sich, welche Produkte im Warenkorb oder in der Merkliste liegen
Inhalt: Zustand des Warenkorb, Zustand der Merkliste
Speicherdauer: Session
auslesbar von: nur Zeichenfabrik

Name: hide-zeichenfabrik-cookie-notice
Zweck: Merkt sich, ob der Cookie Hinweis ausgeblendet wurde
Inhalt: Zustand des Cookie-Hinweis
Speicherdauer: 1 Jahr
auslesbar von: Browser

Name: hide-zeichenfabrik-browser-support-notice
Zweck: Merkt sich, ob der Hinweis zum Browser Support (bei veralteten Browsern) ausgeblendet wurde
Inhalt: Zustand des Browser-Support-Hinweis
Speicherdauer: 1 Woche
auslesbar von: Browser

Name: program_filter_is_expanded
Zweck: Merkt sich, ob der Filter in der Programmübersicht ein- oder ausgeblendet ist
Inhalt: Zustand des Programmfilters
Speicherdauer: unbegrenzt
auslesbar von: Browser

Sie können über die Einstellungen Ihres Browsers einige oder alle Cookies ablehnen oder bereits gesetzte Cookies löschen. Bitte beachten Sie, dass gewisse Funktionen unserer Website nicht verfügbar sind, wenn Sie Cookies deaktivieren.

Google reCaptcha

Wir verwenden den Google-Dienst reCaptcha, um festzustellen, ob ein Mensch oder ein Computer eine Eingabe in unserem Kontaktformular tätigt. Google prüft anhand folgender Daten, ob Sie ein Mensch oder ein Computer sind: IP-Adresse des verwendeten Endgeräts, die Webseite, die Sie bei uns besuchen und auf der das Captcha eingebunden ist, das Datum und die Dauer des Besuchs, die Erkennungsdaten des verwendeten Browser- und Betriebssystem-Typs, Google-Account, wenn Sie bei Google eingeloggt sind, Mausbewegungen auf den reCaptcha-Flächen sowie Aufgaben, bei denen Sie Bilder identifizieren müssen. Rechtsgrundlage für die beschriebene Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse, die Sicherheit unserer Plattform zu gewährleisten und uns vor automatisierten Eingaben (Angriffen) zu schützen (Art 6 Abs 1 lit f DSGVO).

Einbindung des Trusted Shops Trustbadge / sonstiger Widgets

Zur Anzeige der Trusted Shops Leistungen (z. B. Gütesiegel, gesammelte Bewertungen) sowie zum Angebot der Trusted Shops Produkte für Käufer nach einer Bestellung sind auf dieser Webseite Trusted Shops Widgets eingebunden.

Dies dient der Wahrung unserer im Rahmen einer Interessensabwägung überwiegenden berechtigten Interessen an einer optimalen Vermarktung durch Ermöglichung eines sicheren Einkaufs gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Das Trustbadge und die damit beworbenen Dienste sind ein Angebot der Trusted Shops GmbH, Subbelrather Str. 15C, 50823 Köln, mit der wir gemeinsam nach Art. 26 DSGVO datenschutzrechtlich Verantwortlicher sind. Wir informieren Sie im Rahmen dieser Datenschutzhinweise im Folgenden über die wesentlichen Vertragsinhalte nach Art. 26 Abs. 2 DSGVO.

Das Trustbadge wird im Rahmen einer einer gemeinsamen Verantwortlichkeit durch einen US-amerikanischen CDN-Anbieter (Content-Delivery-Network) zur Verfügung gestellt. Ein angemessenes Datenschutzniveau ist durch Standarddatenschutzklauseln und weitere vertragliche Maßnahmen sichergestellt. Weitere Informationen zum Datenschutz der Trusted Shops GmbH finden Sie in deren Datenschutzerklärung.

Bei dem Aufruf des Trustbadge speichert der Webserver automatisch ein sogenanntes Server-Logfile, das auch Ihre IP-Adresse, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge und den anfragenden Provider (Zugriffsdaten) enthält und den Abruf dokumentiert. Die IP-Adresse wird unmittelbar nach der Erhebung anonymisiert, sodass die gespeicherten Daten Ihrer Person nicht zugeordnet werden können. Die anonymisierten Daten werden insbesondere für statistische Zwecke und zur Fehleranalyse genutzt.

Nach Bestellabschluss wird Ihre per kryptologischer Einwegfunktion gehashte E-Mail-Adresse an die Trusted Shops GmbH übermittelt. Rechtsgrundlage ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO. Dies dient der Überprüfung, ob Sie bereits für Dienste bei der Trusted Shops GmbH registriert sind und ist daher für die Erfüllung unserer und Trusted Shops‘ überwiegender berechtigter Interessen an der Erbringung des jeweils an die konkrete Bestellung gekoppelten Käuferschutzes und der transaktionellen Bewertungsleistungen gem. Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DSGVO erforderlich. Ist dies der Fall, so erfolgt die weitere Verarbeitung gemäß der zwischen Ihnen und Trusted Shops getroffenen vertraglichen Vereinbarung. Sofern Sie noch nicht für die Services registriert sind, erhalten Sie im Anschluss die Möglichkeit, dies erstmalig zu tun. Die weitere Verarbeitung nach erfolgter Registrierung richtet sich ebenfalls nach der vertraglichen Vereinbarung mit der Trusted Shops GmbH. Sofern Sie sich nicht registrieren, werden alle übermittelten Daten automatisch durch die Trusted Shops GmbH gelöscht und ein Personenbezug ist dann nicht mehr möglich.

Im Rahmen der zwischen uns und der Trusted Shops GmbH bestehenden gemeinsamen Verantwortlichkeit wenden Sie sich bei Datenschutzfragen und zur Geltendmachung Ihrer Rechte bitte bevorzugt an die Trusted Shops GmbH unter Nutzung der in den oben verlinkten Datenschutzinformationen angegebenen Kontaktmöglichkeiten. Unabhängig davon können Sie sich aber immer an den Verantwortlichen Ihrer Wahl wenden. Ihre Anfrage wird dann, falls erforderlich, zur Beantwortung an den weiteren Verantwortlichen weitergegeben.

Weitergabe von Daten, Auftragsverarbeitung

Ihre personenbezogenen Daten werden ausschließlich durch uns verwendet und ohne Ihre Einwilligung, eine gesetzliche Verpflichtung oder eine gerichtliche oder behördliche Entscheidung nicht an Dritte weitergegeben. Falls wir uns zur Durchführung von Aufträgen Dritter („Auftragsverarbeiter“) bedienen, stellen wir sicher, dass diese Ihre Daten ausschließlich im Rahmen der mit ihnen geschlossenen Vereinbarung, unserer Aufträge und unter Einhaltung der Datenschutzvorschriften verwenden.

Die Zeichenfabrik Gallery ist eine Onlineplattform, die Kunstinteressierten und VerkäuferInnen die Gelegenheit bietet, miteinander Geschäfte abzuschließen. Bei einer Anfrage und Auftragsabwicklung werden wir teilweise im eigenen Namen, teilweise als Auftragsverarbeiter für den/die jeweilige(n) VerkäuferIn tätig. Wir haben zu diesem Zweck mit den VerkäuferInnen eine Vereinbarung über die Auftragsverarbeitung abgeschlossen.

Ihre Rechte

Sie haben das Recht, von uns Auskunft über alle verarbeiteten Daten, die Berichtigung oder Löschung dieser Daten oder auch die Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen. Weiters können Sie Widerspruch gegen die Datenverarbeitung erheben. Sie können außerdem Ihre Einwilligung zur Verwendung Ihrer Daten jederzeit per E-Mail an buero@zeichenfabrik.at widerrufen. Wenn Sie die Einwilligung widerrufen oder Widerspruch erheben, hat das zur Folge, dass wir Ihre Daten löschen, soweit wir zu einer Speicherung nicht gesetzlich verpflichtet oder durch zwingende schutzwürdige Gründe dazu berechtigt sind. Wenn Sie die Einwilligung widerrufen, berührt das die Rechtmäßigkeit der bis zu diesem Zeitpunkt erfolgten Datenverarbeitung nicht. Sie haben außerdem das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten in einem strukturierten, gängigen und maschinenlesbaren Format zu erhalten. Wenn Sie der Meinung sind, dass Ihre Daten entgegen den rechtlichen Vorgaben verwendet werden, sprechen Sie uns bitte an. Meist können wir Ihre Anliegen in einem direkten Gespräch klären. Sie können sich auch mit einer Beschwerde an die Datenschutzbehörde (+43 1 521 52-25 69, dsb@dsb.gv.at) wenden.

Änderungen dieser Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Erklärung gegebenenfalls zu ändern oder zu ergänzen, um Änderungen bei unseren Angeboten und die Wünsche unserer Nutzer zu berücksichtigen. Das Datum der letzten Änderung finden Sie ganz oben in diesem Dokument. Besuchen Sie unsere Website regelmäßig, um sich über den aktuellen Stand der Datenschutzerklärung zu informieren.

Stand: 08.07.2022