Zeichnung: Vinz Schwarzbauer

Sketching back in time

Von barocken Banker:innen und Manger:innen des Mittelalters

Incentive

Für neue Perspektiven: Ausgerüstet mit Bleistift und Papier machen wir eine Zeitreise in die Vergangenheit. Mittels Vorlagen, die über den Beamer projiziert werden, kleiden wir unser Gegenüber in historische Gewänder und portraitieren einander. Im Mittelpunkt steht dabei nicht die perfekte Zeichentechnik sondern Spaß am Zeichnen und der Humor.

Inhalt und Agenda des Events

Nach einem kurzen Input zum Thema Portraitzeichnung beginnen die Teilnehmenden ihr Gegenüber zu skizzieren: wahlweise barock, mittelalterlich oder im Stil der 1920er Jahre vor dem Hintergrund historischer Gemälde oder Fotografien.

  • Begrüßung und Einführung in den Ablauf (etwa 5 Minuten)
  • Vorstellung des historischen Motiv, der Epoche, Menschen und Moden der Zeit. Inputs zur Portraitzeichnung (etwa 15 Minuten)
  • Portraits zeichnen (etwa 60 Minuten)
  • Präsentation der Portraits und Feedback (etwa 10 Minuten)
Zeichnung: Vinz Schwarzbauer

Digitales Takeaway: Nach dem Workshop bekommen alle Teilnehmenden ihr Portrait vor dem historischen Motiv als digitales Postkartenmotiv zugesandt. Die digitale Übergabe der Fotos erfolgt ca. 2 Wochen nach Ende des Workshops.

Über die Eventleitung Vinz Schwarzbauer

Foto: Fabian Leitgeb

Vinz Schwarzbauer *1987 in Graz, studierte bildende Kunst in Wien und Hamburg. Er ist als Comiczeichner und Illustrator tätig und hat zusammen mit anderen Künstler:innen 12 Jahre lang das Magazin für narrative Zeichnung - Franz the Lonely Austrionaut herausgegeben. Als Illustrator hat er unter anderem für die Stadtzeitung Falter, das Jacobin Magazin, die Tageszeitung der Standard, das Burgtheater Wien und das Residenztheater München gearbeitet. Er ist ausserdem Mitglied des Tischtennis-Kollektivs Herta und Hüne.

Weiterführende Informationen zur Eventleitung
vinzschwarzbauer.com
instagram.com/vinz_schwarzbauer

Organisatorische Informationen

Veranstaltungsort ist die Zeichenfabrik 1150 Wien bis 25 pax. Gerne kann das Event österreichweit bei Ihnen im Unternehmen oder an einer von Ihnen organisierten Location stattfinden. Zur Durchführung bei Ihnen vor Ort wird ein der Teilnehmerzahl angemessener Raum mit HDMI-fähigem Monitorsystem (bspw. Präsentationsbildschirm oder Beamer) benötigt.

Die Dauer des Events beträgt 1,5-2 Std.

Die Teilnehmerzahl ist variabel bis max. 25 Personen. Darüber hinaus würden Teilnehmer:innen in Gruppen à max. 25 Personen den Workshop aufeinanderfolgend besuchen (z.B. 50 Personen in 2 Gruppen à 25 Personen mit je 1,5-2 Std. Dauer).

Die Durchführung ist in deutscher und englischer Sprache möglich.

Arbeitsmaterialien stellen wir zur Verfügung.

Ihren Motivwunsch geben Sie uns bitte im Briefing der Anfrage bekannt. Zur Auswahl stehen verschiedene historische Motive aus dem Barock, dem Mittelalter und den 1920er Jahren - eine Zusammenstellung möglicher Motive finden Sie hier. Gerne überlegen wir uns etwas zu abweichenden Motivwünschen oder Locations.