Which came first?

Which came first?

Andre Brik, 2021

New Media, Auflage von 20
60 x 60 x 0 cm
Pigment und Vektor auf Papier

€ 208

inkl. weltweitem Versand
inkl. 14 Tage Geld-zurück-Garantie
inkl. Echtheitszertifikat

Über das Kunstwerk Which came first?

Das Erstellen von Kacheln, die zu einem Mosaik zusammenpassen, ist ein einfacher Prozess, aber ihnen eine Bedeutung zu geben, ist ein wenig komplizierter.

Es beginnt mit bestimmten geometrischen Formen. Von einer ihrer Kanten werden Teile entfernt und zu einer anderen hinzugefügt. Das Problem ist, dass die neue Form in den meisten Fällen nach nichts aussieht. Man muss sich also etwas von einer Amöbe vorstellen.

In diesem Kunstwerk habe ich das Gegenteil gemacht. Ich habe eine Kachel mit Hühnern erstellt, die Eier legen und die man zu einem Muster zusammensetzen kann. Das macht die Sache noch schwieriger.

Also begann ich damit, die Hühnerformen zu skizzieren und zu vereinfachen, wobei ich schon im Hinterkopf hatte, dass dies ein Puzzleteil werden sollte. Nach vielem Ausprobieren habe ich eine zufriedenstellende Lösung gefunden.

Über die festgelegten Kacheln konnte ich die zeichnerischen Details skizzieren, um die Formen zu verfeinern.

Damit jedes Teil einzeln wahrgenommen werden kann, habe ich 3 verschiedene Farben verwendet und die Puzzleteile zusammengesetzt.

Wenn es also um Tesselationen geht, kommen Hühner und Eier zur gleichen Zeit

Über Andre Brik

Andre Brik wurde 1972 in Curitiba, Brasilien, geboren. Er ist Architekt, Illustrator und Art Director und studierte Typografie und Grafikdesign an der School of Visual Arts und an der Parsons School of Design in New York.

In seinen Werken finden sich Anklänge an den grafischen Plakatstil der 1920er Jahre und an polnische Plakate mit ihren klaren Linien und flachen, kontrastierenden Hintergrundfarben, ihren visuellen Wortspielen, ihrem Witz und ihrer subtilen Ironie. Es gibt auch Nonsens, Humor, Gegenkultur, Dada, Surrealismus und Punkrock. Die Ideen entstehen aus der Beobachtung der Elemente von Alltagsgegenständen. Dann beginnt der Künstler einen langen Prozess des Skizzierens, um Formen, Farben und Bedeutungen zu dekonstruieren und neu zu kombinieren. Schließlich wird eine sorgfältige Auswahl der entstehenden Ideen getroffen, die digital entwickelt, gemalt und als grafische Illustration fertiggestellt werden.


Weitere Werke von Andre Brik aus dieser Serie

Mutant Rubik’s Cube
Mutant Rubik’s Cube
Andre Brik, 2016
€ 208
Growing Beans
Growing Beans
Andre Brik, 2016
€ 208
Corny Gravity
Corny Gravity
Andre Brik, 2018
€ 208
Watermelon Sensimilla
Watermelon Sensimilla
Andre Brik, 2015
€ 208
Encaixe de Peixe (Fit Fish)
Encaixe de Peixe (Fit Fish)
Andre Brik, 2020
€ 208
Avocado
Avocado
Andre Brik, 2016
€ 208
The Great Blueberry Escape

The Great Blueberry Escape

Andre Brik, 2017
€ 208
The Garlic Cult Meeting
The Garlic Cult Meeting
Andre Brik, 2017
€ 208
Standing Banana
Standing Banana
Andre Brik, 2017
€ 208
But First
But First
Andre Brik, 2016
€ 208
Banana with Wrong Peel
Banana with Wrong Peel
Andre Brik, 2016
€ 208
Couple of Apple
Couple of Apple
Andre Brik, 2016
€ 208

Werke anderer Künstler:innen

Exercises
Exercises
Pawel Mendrek, 2018
€ 630
Mekong Delta
Mekong Delta
Vinz Schwarzbauer, 2016
€ 690
The day of humanity / The travel
The day of humanity / The travel
Urban Grünfelder, 2020
€ 5.070
Transhuman #2
Transhuman #2
Titus Hora, 2021
€ 2.920
"Glitch #4"
"Glitch #4"
Titus Hora, 2014
€ 2.920
Untitled
Untitled
Pawel Mendrek, 2019
€ 2.520
Entsprechend mühsam kann es sein
Entsprechend mühsam kann es sein
Patrik Werner Muchenberger, 2021
€ 430
23.01.no.08
23.01.no.08
Hyun-Seok (조현석), 2021
€ 2.370
22.6.no.05
22.6.no.05
Hyun-Seok (조현석), 2022
€ 1.690
Infra-X
Infra-X
Mo Häusler, 2021
€ 400
Unstable Mind
Unstable Mind
Andrei Moldovan, 2022
€ 1.630
Da Capo
Da Capo
Mo Häusler, 2006
€ 464