Happyaku Bikuni 八百比丘尼

Happyaku Bikuni 八百比丘尼

Vinz Schwarzbauer, 2019

Zeichnung
29 x 42 x 0 cm
Tinte auf Papier

€ 690

inkl. weltweitem Versand
inkl. 14 Tage Geld-zurück-Garantie
inkl. Echtheitszertifikat

Über das Kunstwerk Happyaku Bikuni 八百比丘尼

Eine der bekanntesten Volkssagen ist die der Happyaku Bikuni (八百比丘尼, dt. „achthundert[-jährige] buddhistische Nonne“), auch Yao Bikuni gelesen. Die Geschichte handelt von einem Fischer aus der Provinz Wakasa, der einst einen ungewöhnlichen Fisch fing. Da ihm in all seinen Jahren noch nie so ein Fisch unter die Augen kam, lud er seine Freunde zur Begutachtung des Fleisches ein.

Einer der Gäste erblickte in der Küche den Kopf des Fisches. Er sah, dass dieser ein menschliches Gesicht hatte und warnte die anderen davor, davon zu essen. Der Fisch war jedoch schon zubereitet, also nahm jeder ein Stück, um es unterwegs zu entsorgen.

Einer war jedoch betrunken vom Sake und vergaß, seinen Teil wegzuwerfen. Als er nach Hause kam, verlangte seine kleine Tochter ein Geschenk und der Mann gab ihr sorglos das Fleisch. Als er wieder zu Sinnen kam, versuchte er, aus Furcht vor einer Vergiftung, seine Tochter vom Essen abzuhalten, aber es war bereits zu spät. Da nichts Schlimmes passierte, machte er sich jedoch keine Sorgen mehr.

Die Jahre vergingen, das Mädchen wurde erwachsen und heiratete. Von nun an alterte sie nicht mehr und behielt ihr jugendliches Antlitz, während ihr Ehemann immer älter wurde und schließlich verstarb. Nachdem sie immer wieder heiratete und verwitwete, wurde die Frau eine Nonne und wanderte durch die Lande. Schließlich kehrte sie in ihre Heimat in Wakasa zurück, wo sie ihr Leben im Alter von 800 Jahren in einer Höhle beim Kūin-Tempel (空印寺, Kūin-ji) im heutigen Obama beendete. [Quelle: Wikipedia]

Über Vinz Schwarzbauer

Vinz Schwarzbauer (*1987 in Graz, Österreich) schloss 2014 sein Studium an der Akademie der bildenden Künste Wien ab. 2011/12 verbrachte er ein Jahr in Hamburg mit dem Kunsthochschulverbund-Stipendium an der Hochschule für bildende Künste Hamburg (HFBK). Er lebt und arbeitet als Comiczeichner und Illustrator in Wien, Österreich.


Weitere Werke von Vinz Schwarzbauer aus dieser Serie

Ningyo 人魚
Ningyo 人魚
Vinz Schwarzbauer, 2019
€ 690
Kitsune 狐
Kitsune 狐
Vinz Schwarzbauer, 2020
€ 690
Namazu-e  鯰絵
Namazu-e 鯰絵
Vinz Schwarzbauer, 2019
€ 690
Tanuki 狸
Tanuki 狸
Vinz Schwarzbauer, 2020
€ 690
Oni 鬼
Oni 鬼
Vinz Schwarzbauer, 2018
€ 400
Shirime  尻目
Shirime 尻目
Vinz Schwarzbauer, 2020
€ 690

Werke anderer Künstler:innen

"Glitch #9"
"Glitch #9"
Titus Hora, 2014
€ 2.920
Selfie 11
Selfie 11
Natalia Weiss, 2019
€ 560
Folded-Figures-2-Wave-No.10
Folded-Figures-2-Wave-No.10
Michael Wegerer, 2022
€ 550
Idyllic Pickles
Idyllic Pickles
Andre Brik, 2018
€ 208
Cattleya sp.
Cattleya sp.
Isabel Mischka, 2020
€ 1.410
Etagen
Etagen
Mo Häusler, 2017
€ 540
Trying to make peace with myself
Trying to make peace with myself
Urban Grünfelder, 2021
€ 9.150
Transhuman #3
Transhuman #3
Titus Hora, 2021
€ 2.920
how to interpret a weather forecast _ reflection on a moon
how to interpret a weather forecast _ reflection on a moon
Hoa Luo, 2022
€ 430
Winneuze 2
Winneuze 2
Ptitmarc, 2022
€ 820
2
2
Andrei Moldovan, 2024
€ 900
22.12.no.01
22.12.no.01
Hyun-Seok (조현석), 2022
€ 2.370