Malen wie Holbein
Malen wie Holbein
Erwachsene Malerei Präsenz

Malen wie Holbein

Inhalt

Bilder AlterMeister faszinieren - damals wie heute. Über die Jahrhunderte hinweg erzählen sie uns ihre Geschichten, wir staunen über ihre formale Pracht und inhaltliche Relevanz. In Medien oder bei Führungen erfahren wir vieles über den kunsthistorischen Kontext dieser Bilder, über die Künstler:innen und ihre Auftraggeber, über die abgebildeten Personen, ihre gesellschaftliche Stellung und Lebensgeschichten. Über die Maltechnik dieser Bilder hingegen erfährt man zumeist wenig.

Unter meiner Anleitung rekonstruieren wir die Maltechnik von Holbeins Gemälde "Dame mit Eichhörnchen"

Diese Kursserie zu Maltechniken verschiedener Kunstepochen und Künstler:innen, von der Antike bis zur Moderne, soll dir vor allem eines zeigen: wie die Alten Meister ihre Bilder gemalt haben.

Im Kurs beschäftigen wir uns einführend mit der Maltechnik früherer Epochen, den Materialien, Werkzeugen und Arbeitsschritten. Im Vergleich dazu werden die Besonderheiten in der Maltechnik von Holbein hervorgehoben, basierend auf kunsthistorischer und maltechnologischer Fachliteratur, wissenschaftlichen Untersuchungen am Bild sowie persönlicher künstlerischer Praxis. Aus dem Kurs nimmst du maltechnische Kenntnisse und eine selbst gemalte Kopie des o.g. Gemäldes (Bild 1:1; 56x38,8 cm) mit.

Teilnahmevoraussetzungen und Material
Für die Teilnahme benötigst du keine Vorkenntnisse, solltest zumindest 16 Jahre alt sein und dieses Material mitbringen.

COVID-19-Info: Präsenzkurse finden unter Einhaltung der jeweils aktuellen Corona-Maßnahmen statt, über die du dich u.a. hier informieren kannst.

AlteMeister Holbein MalenWie Malerei Maltechnik Ölfarben

zurück zur Kursübersicht
Buchung
Malen wie Holbein
7 Termine, 07.03.23 - 25.04.23
Dienstags 17.30-21.30 Uhr
28 Stunden in 7 Terminen
Terminliste als PDF anzeigen
Mind. 4 bis max. 8 Teilnehmer/innen
Leitung: Akad. Maler, Lic. George Gheorghe
Ort: Zeichenfabrik, OG 1, Kursraum 4, Flachgasse 35-37, 1150 Wien
€ 392